Coaching

Coaching - weil es manchmal eine Begleitung braucht

Es gibt Zeiten, in denen alles zu gelingen scheint. Jedoch gibt es auch Lebensphasen, in denen Widerstände und Hindernisse für einen selbst unüberwindbar vorkommen. Phasen, in denen eine zeitlich begrenzte Begleitung von aussen nützlich sein kann.

Was benötige ich, um meine Herausforderung zu meistern?

Was brauche ich noch, um für mich die richtige Entscheidung treffen zu können?

Was kann ich ändern, damit es in meinem Beruf wieder wunschgemäss läuft?

Was kann ich dazu beitragen, damit es im Team wieder besser funktioniert?

Coaching bedeutet für uns, dass wir unsere Kunden in ihrer Entwicklung und im Prozess der Lösungsfindung begleiten. Der Kunde selbst ist der Experte für das Thema, das im Coaching gemeinsam bearbeitet wird. Auf diesem Entwicklungsweg stellen wir alle Fähigkeiten des Kunden in den Mittelpunkt – wir arbeiten fokussiert, zielgerichtet und vor allem lösungsorientiert.Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mensch grosses Potenzial besitzt. Deswegen richten wir unseren Fokus während unserer Arbeit auf die Fähigkeiten und das Potenzial des Menschen. Für uns besitzt jeder Einzelne die Ressourcen, selber Veränderungen zu bewirken und Lösungen zu entwickeln.

 

Unsere Haltung als Coach

Unsere Haltung anderen gegenüber zeichnet sich durch vier einzelne Faktoren aus.

Wertschätzung: Unseren Kunden begegnen wir mit Respekt und vor allem auf Augenhöhe. Die Bedürfnisse, Ziele, Sorgen und Wünsche unserer Kunden achten wir ausnahmslos. Ebenso akzeptieren wir das Denken und Handeln unserer Kunden vollständig. Wir sind davon überzeugt, dass die Haltung unserer Kunden dementsprechende Gründe hat. Unsere Kunden sind in ihren Coachingthemen die Experten. Unsere Aufgabe besteht darin, fokussierte und gezielte Inputs zu geben, um den Kunden beim Finden resp. Erfinden von möglichen Lösungen zu helfen. Wir vermeiden es deswegen, unseren Kunden konkrete Lösungsvorschläge zu unterbreiten. Wir arbeiten mit den Fähigkeiten des Kunden und sehen von einer Konversation auf der Problemebene ab.

Lösungsfokussierung: Wir würdigen die Probleme und Herausforderungen unserer Kunden. Wir versuchen jedoch nicht, diese Probleme und Herausforderungen während des Prozesses immer besser zu verstehen. Stattdessen richten wir unsere Aufmerksamkeit auf alle Äusserungen und gemachten Erfahrungen unserer Kunden, die auf den gewünschten Lösungszustand hindeuten. Unsere Haltung entsteht aus der Überzeugung, dass der Kunde Experte seines Coachingthemas ist und die Lösung bereits bei ihm oder in ihm vorhanden ist.

Optimismus: Wir gehen ausnahmslos davon aus, dass unsere Kunden die entsprechenden Ressourcen bereits besitzen. Dazu zählen wir die gemachten Erfahrungen, die individuellen Stärken und Fähigkeiten. All diese Ressourcen können von den Kunden selbstgesteuert in Eigenverantwortung genutzt werden. Zudem sind wir der Ansicht, dass die von den Kunden angestrebten Veränderungen durchwegs positiv sind; die Kunden möchten sich grundsätzlich für das eigene Wohl wie auch für das Wohl anderer einsetzen, was auch unsere Menschenbildannahme bestätigt.

Ermutigung: Wir haben den Anspruch, dass unsere Coachings und unsere Interventionen den Kunden ermutigen, die Lösung selber zu finden und zu erfinden. Wir sind der Überzeugung, dass jeder Kunde die entsprechenden Ressourcen besitzt. Durch unsere Wertschätzung und den Fokus auf eben diese Ressourcen wollen wir unseren Kunden die Kraft vermitteln, das natürliche Wachstumspotenzial für die persönliche Weiterentwicklung optimal zu nutzen.

Unser Coachingverständnis

Wir verstehen Coaching nicht als eine Plattform, in der wir als Coach dem Kunden Lösungsvorschläge liefern. Coaching ist für uns ganz klar als Hilfe zur Selbsthilfe anzusehen, wobei wir unsere Kunden durch den Prozess der Lösungsfindung resp. Lösungserfindung begleiten. Wir geben den Rahmen vor und stellen unseren Kunden die entsprechende Kommunikationsumgebung zur Verfügung. Unsere Kunden betrachten wir als Experten für ihr jeweiliges Coachingthema – wir gehen explizit davon aus, dass jeder Kunde die entsprechenden Fähigkeiten und Fertigkeiten bereits besitzt, um eigene Lösungen zu finden und umzusetzen.

Unsere Zielgruppen

Gemäss unserer Haltung und unserer Maxime, dass der Kunde Experte des Coachingsthemas ist, sind wir offen für diverse Zielgruppen. So bieten wir Coachings für Einzelpersonen, aber auch Gruppen und Teams an und begleiten diese Zielgruppen auf ihrem Weg der Lösungsfindung.

Besonderen Fokus legen wir auf die Zusammenarbeit mit Einzelpersonen ab 18 Jahren, die sich vor der Herausforderung sehen, sich beruflich neu auszurichten. Diese Neuausrichtung kann einerseits in einem Stellenverlust, einem anstehenden Stellenwechsel oder aber einem Karriereschritt zu einer höheren Verantwortung bestehen. Unsere Erfahrung in dieser Thematik rund um die Arbeitswelt ist bisher dadurch entstanden, dass wir im Rahmen einer eherenamtlichen Tätigkeit für das Programm Tandem St. Gallen Stellensuchende während einer begrenzten Zeit in der Phase der Stellensuche, des Bewerbungsprozesses und aber auch der Persönlichkeitsentwicklung begleiten. So durften wir hier bereits schon einige Coachingprozesse begleiten.

Unsere bisherige Berufs- und Führungserfahrung sowie unser grosses Allgemeinwissen bieten unseren Kunden Gewähr, dass wir die Coachingthemen verstehen können. Das kann als Einstieg in eine Coachingphase dienlich sein, ist aber unseres Erachtens keine unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Unsere vertrauensvolle und wertschätzende Haltung gegenüber Menschen sowie unsere Offenheit und Freude an der Kommunikation sind unserer Meinung nach wertvoller für eine gemeinsame Erarbeitung der Coachingthemen.

Rahmenbedingungen

Die formalen Rahmenbedingungen werden in einer schriftlichen, vom Kunden und von uns als Coach unterschriebenen Vereinbarung festgehalten. Die Vereinbarung enthält Angaben zu Anzahl, Dauer und Abständen der einzelnen Termine, zur Gesamtdauer des Coachings, zum Ort, wo das Coaching stattfindet, zur Geheimhaltungspflicht, zu Haftungsfragen, zur Höhe des Honorars, der Spesen, Rechnungsstellung, Zahlungsweise und zu Kosten bei kurzfristig abgesagten Terminen.

Da wir nach dem lösungsfokussierten Coachingmodell arbeiten, kann nach unserer Erfahrung deswegen ein Coaching bereits schon nach einer einzigen Sitzung beendet sein, wenn der Kunde dann schon in der Nähe des gewünschten Lösungszustandes ist resp. die passende Lösung gefunden hat. Wir werden deshalb nicht gleich schon zu Beginn der ersten Sitzung Folgesitzungen vereinbaren. Wenn nach einer Coachingsitzung der Wunsch des Kunden nach einem weiteren Coachingtermin besteht, werden wir dies in der schriftlichen Coachingvereinbarung explizit aufführen.

Wir sind davon überzeugt, dass Lösungen auch innerhalb einer einzigen Coachingsitzung erarbeitet werden können. Deshalb bieten wir keine kostenlose oder kostenreduzierte Erstgespräche an, sondern arbeiten gleich schon von Beginn an lösungsfokussiert und verrechnen unseren Aufwand ab der ersten Minute zu unserem festen Stundenansatz.

In unserem gesamten Coachingprogramm sehen jedoch spezielle Coachingangebote mehrere Sitzungen vor. Eine Vereinbarung von mehreren Sitzungen erfolgt grundsätzlich nur bei der Absolvierung einer gemeinsam abgemachten Umsetzungsbegleitung, deren Konzept aus mehreren Einzelsitzungen besteht.

 

Unsere Dienstleistungen und Prinzipien im Überblick

Wir verrechnen unsere Coachingtätigkeit zu einem festen Stundensatz. Nach unserer Maxime befassen wir uns bereits zu Beginn des ersten Gesprächs gemeinsam mit den möglichen Lösungen für Ihre Herausforderung. Deswegen bieten wir keine kostenlosen Erstgespräche an. Das hat für Sie die Vorteil, dass Sie nicht schon von Anfang an mit mehreren Sitzungen rechnen müssen. Sie alleine bestimmen, wie lange unser gemeinsames Wegstück gehen soll. Denn unter dem Begriff des Coachings verstehen wir eine Begleitung, die zeitlich begrenzt ist. Der Kunde entscheidet, wann seine mögliche Lösung durch unsere Unterstützung für ihn als gut genug respektive als besser genug gilt .

Themen

Dank unserer persönlichen Lebenserfahrung, unseren ehrenamtlichen Tätigkeiten und als sinnvolle Ergänzung zu unseren anderen Dienstleistungsangeboten sehen wir unsere Kompetenzen vor allem in Weiterentwicklungs- und Veränderungsprozessen im persönlichen und beruflichen Bereich wie aber auch im Vorsorge- und Finanzcoaching.

Methoden

Unsere Kunden haben einen Anspruch auf ein qualitativ hochwertiges und vor allem für sie nützliches Coaching. Deshalb bieten wir die Methoden an, die wir beherrschen. Wir fokussieren uns auf wenige aber sehr effiziente Methoden, die die Kunden im Finden und Erfinden von Lösungen unterstützen.

Grundsätze

Wir beraten, ohne Ratschläge zu erteilen. Dies rechtfertigt auch unsere Haltung, auf der Lösungsebene zu handeln und nicht auf der Problemebene zu verharren. Unsere Coachingtätigkeit basiert auf den Grundlagen des lösungsfokussierten Kurzzeitcoachings nach Steve de Shazer. Grundsätze wie „was nicht kaputt ist, muss man auch nicht reparieren“, „Veränderung geschieht ständig und unausweichlich“ oder „die Lösung hängt nicht zwangsläufig mit dem Problem zusammen“ leiten uns im gemeinsamen Coachingprozess mit unseren Kunden.

Unser Coachingverständnis

Für uns ist Coaching der Ort, an dem der Kunde den Inhalt vorgibt. Wir als Coach leiten und lenken diesen Veränderungsprozess, der ganz klar einen Anfang und auch ein Ende hat. Nach unserer Ansicht kann ein nützliches Coaching nicht verordnet werden, weswegen eine solche Kurzzeitbegleitung eine unabdingbare Veränderungsbereitschaft erfordert. Wir begleiten unsere Kunden lösungs- und zielorientiert; deshalb bauen wir immer auf den vorhandenen Fähigkeiten unserer Kunden auf und versuchen, die Selbstwahrnehmung und die Selbstreflexion unserer Kunden zu fördern.

 

Kontaktieren Sie uns. Gerne begleiten wir Sie auf Ihrem Weg zur Lösung.

 

 

Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!